Reiterurlaub auf dem Ponyhof Fülling
20.05.08
Heute beginnt unsere erste Tour im Jahr 2008 und für meine Enkeltochter die letzte außerhalb der Ferienzeit. Auf Wunsch von ihr sollte die Fahrt auf den Ponyhof Fülling im Dorf Liebenau /Zwergen bei Hofgeismar gehen. Auf diesem Campingplatz waren wir schon mal vor 15 Jahren mit unserer Tochter Sabrina. Aber zuerst beladen wir unser Mietmobil einen Bürstner A 625 Alkoven. Wie schon auf unserer Seite unter „Unsere Wohnmobile" berichtete ich, dass wir unsern Pössel verkauft haben, und unsere Touren dann mit einem gemieteten Wohnmobil wieder unternehmen werden.
Also ging es heute kurz vor Mittag los auf die A7 dann auf die A2 bis zur Abfahrt Rehren. Unsere erste Station ist die Stadt Hess. Oldendorf schöne kleine Stadt aber über Mittag wo wir eintrafen war nicht viel los so wurden auch der Bürgersteig bis 14:30 Uhr hochgeklappt. Nach dem Besuch fahren wir auf der B83 weiter in Richtung Bodenwerder wo wir uns auch diese Stadt anschauen wollen. Der Freiherr von Münchhausen mit seinen fantastischen Lügengeschichten ist nach wie vor der beste Werbeträger für den diesen Luftkurort. Weiter geht es nach Höxter und dann nach Bad Karlshafen wo wir uns auf dem dort ansässigen Campingplatz für eine Nacht niederlassen. Das ist schon das 3.Mal wo ich den Platz besuche. Alleine die schöne Lage des Platzes direkt an der Weser und nicht unweit ca.5min vom Stadtzentrum Bad Karlhafen entfernt.
Nach dem Frühstück geht es auch schon weiter in Richtung Hofgeismar wo wir dann auch schon nach Liebenau „ Zwergen" abbiegen. Nach einem Scheckin an der Rezeption konnten wir uns einen Platz aussuchen. Zurzeit ist auf dem Platz nicht viel los aber das soll sich in den nächsten Tagen ändern. Morgen am 22.05.08 ist in vielen Bundesländern ein Feiertag Fronleichnam. Bei uns in Niedersachsen leider nicht.
So jetzt eine kleine Beschreibung von dem Platz. Es gibt Terrassenplätze und eine gepflegte Wiese. 2 Kinderspielplätze, Streichelzoo ca.90 Ponys und groß Pferde die kostenfrei zu bestimmten Zeiten geritten werden können. Es gibt in den Scheunen für Kinder diverse Spielangebote oder was zum Basteln. Kinder können sich überall auf dem Hof frei bewegen und alle Aktivitäten kostenfrei nutzen. Die Sanitäranlagen: Sehr rustikal aufgebaut und sauber dazu eigene Duschräume und Waschbecken für Kinder. Wie man auch hier liest stehen Kinder voll im Mittelpunkt.

So jetzt kommen wir zum Preis.

Erwachsene pro Nacht 7,00€
Kinder pro Nacht . 7,50€
Wohnmobil 14.00€
+ Strom

Die Einfahrt zum Campingplatz Fülling
Die Rezeption auch genannt die "Mühle"
Jeden Morgen werden von den Campinggästen die Ponys von der Weide geholt geputzt und dann ca. 2Std geritten.
Weitere Bilder in meine Bildergalerie Weitere Reiseberichte
Home